Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/426063_04828/webseiten/wp/wp-includes/post-template.php on line 265

Erkältung oder „echte “ Grippe?

Heute geht es, der Jahreszeit angepasst, um Erkältungskrankheiten:

Tropfende Nase mit Niesen
Stockschnupfen, anschwellende Nasenschleimhäute
Grippaler Infekt mit Halsschmerzen, leichter Husten, Frösteln mit Kopf- und Gliederschmerzen.

In der kalten Jahreszeit oder während unstetigen Wetterperioden gehören sie hierzulande zum Leben wie die kurzen Tage, das Warten auf den ersten Schnee im Winter oder den Regenbogen nach dem Regenguss. Allerdings sind Grippe und Co. nicht halb so schön wie viele andere Begleiterscheinungen der wechselnden Natur. Was eigentlich unterscheidet die Grippe von einer Erkältung oder einem grippalen Infekt?

Schulmedizinisch wird die Ursache für beide Erkrankungen bei Viren gesehen. Bei einer Grippe muss der Körper mit den sogenannten Influenza-Viren fertig werden, eine Erkältung dagegen wird von viele verschiedenen Viren hervorgerufen: Rhinoviren, Adenoviren, Coronaviren und andere.

Übertragen werden Grippe und grippale Infekte meist über die Tröpfcheninfektion: Mit einem Grippevirus infizierte Menschen scheiden beim Niesen und Husten winzige Tröpfchen voller Viren aus, die von anderen Menschen eingeatmet werden, die sich aber auch über Klimaanlagen verbreiten oder über Gegenstände, die ein Erkrankter angefasst hat.

Viele Naturheilkundler sehen die Ursache einer Erkrankung jedoch nicht bei äußeren Faktoren sondern beim Patienten selbst: temporäre Lebensumstände wie Stress, psychische Belastungen, ungünstige Ernährung und viele andere Faktoren schwächen die Gesamtkonstitution und sein Immunsystem.

In dieser Situation besinnen sich viele Menschen wieder auf den Grundsatz der Vorbeugung. „Es erst gar nicht so weit kommen lassen…“ Sie suchen nach einer sanften Medizin ohne Nebenwirkungen für ihre Beschwerden. Viele wollen ihre Gesundheit nach Therapien mit Cortison und Antibiotika wieder selbst in die Hand nehmen und verstehen, dass die heilenden Kräfte des Körpers aktiviert werden wollen.

Ich helfe Ihnen gern bei der Auswahl der für Sie richtigen Therapie und begleite Ihren Weg zur verbesserten Gesundheit.